Tatjana Schülke, Jens Wohlrab, Giorgio Casari, Claudio D´Ambrosio, Christiane Conrad, Matthias Pabsch, Henry Stöcker, Kiddy Citny,  Simone Haack, Karl Menzen, Rebecca Reibke, Frank Pieperhoff, Christiane John, Ellinor Euler,  Luzian (Lothar) Gryczan, Sabine Ranft, Jürgen Hauck, Rosel Müller

Die fundamenta 1 ist entstanden, indem ich mir eine Gruppe von Werken imaginierte, die im Kontrast und auch in einer Korrespondenz  zu- und miteinander stehen. Es handelt sich also weniger um eine thematische Konzeptausstellung, sondern eher um eine essentielle Haltung, welche den Entscheidungen zugrunde liegt. Mir ist es extrem wichtig,  keinen begrenzenden äußerlichen Rahmen festzusetzen, in welchem die Kunstwerke möglicherweise sogar manipulativ in eine Richtung gepresst und bewertet werden.

Frank Pieperhoff, 2019

die Mittelachse, welche sich durch beide Stockwerke zieht